"Made in Germany"

Das Bundestambourkorps St.Hubertus Neuss 1987 baute auch in diesem Jahr wieder eine Großfackel.

Unter viel Applaus zeigten wir gerne den Zuschauern diese tolle Fackel.

Um 17:00 Uhr trafen sich die " leidensfähigsten" Kameraden im Stammlokal "Norfer Treff", beim Mello.

Nachdem die Artilleristen ausreichend auf die 2,9 km lange Strecke durch die Neusser Innenstadt vorbereitet waren, es zeigte das Thermometer immer noch an die 30° Celsius, kam es bei der Anreise zur Fackelbauhalle zu einer kleinen Wette. Ein Kamerad wollte beweisen, dass die Anfahrt mit Bus und S-Bahn doch schneller und günstiger sei als mit dem Taxi. ( Anm. der Redaktion) Dem ist auch so!

Dennoch kamen die drei Überzeugten, 25 Minuten später am Bahnhof Neuss an. Was war passiert?

Nachdem die anderen bereits 6 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt der Bus/S-Bahnverbindung starteten, hatte auch noch der Bus 4 Minuten Verspätung. Dieser wiederum war derart überfüllt, sodass weder dieser Bus benutzt noch die S-Bahn erreicht werden konnte. Also fuhr man mit dem zweiten Bus mit einer Umleitung über die Schorlemerstraße zum Bahnhof durch und erreichte mit nur 12 Mineralwasser später den vereinbarten Treffpunkt.

 

Somit ist die Wette ungültig und wird bei Gelegenheit wiederholt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Unterstützer

Rechtsanwälte

Feistel Becker Weise

"Gute Rechtsberatung soll Ihnen Ihre Probleme abnehmen, ohne neue zu schaffen!"

Lars Becker

Stechmann

Dachtechnik GmbH

"Mit Sicherheit die richtige Wahl!"

             Ralf Stechmann

stechmann.de

Alekos GRILL

Imbiss am Norfer Schützenplatz!

Alekos GRILL

Gaststätte Norfer Treff

"Im schönen Norf möchten wir Ihnen gerne gemütliche Stunden bereiten!"

Das Team um Thomas Klemczyk

www.norfertreff.de